Über uns

Wir machen Basel familienfreundlich!

Die Familienfreundliche Wirtschaftsregion Basel setzt sich für familienfreundliche Arbeits- und Rahmenbedingungen in der Wirtschaftsregion Basel ein. Sie dient als Plattform für den Austausch und die Vernetzung von privaten und öffentlichen Arbeitgebenden, Wirtschaftsverbänden und Verwaltungsstellen. Für die Ziele der Familienfreundlichen Wirtschaftsregion Basel engagieren sich führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik im Rahmen eines Round Tables sowie als Promotorinnen und Promotoren.

Erfolg dank Familienfreundlichkeit

Gesellschaftliche Entwicklungen, demografischer Wandel und technologische Innovationen verändern auch die Arbeitswelt: In vielen Berufen steigen die Anforderungen an Flexibilität und Bildungsniveau der Arbeitnehmenden. Darum investieren die meisten Unternehmen viel, um geeignete Führungs- und Fachkräfte zu finden und zu behalten.

Hier setzt die Familienfreundliche Wirtschaftsregion Basel an: Familiengerechte Arbeitsbedingungen stärken die Standortattraktivität der ganzen Region. Sie tragen zu einer effektiven Personalpolitik in den Unternehmen bei und fördern das Wirtschaftswachstum. Dabei gewinnen alle: Die Firmen verfügen über motivierte, leistungsfähige und loyale Mitarbeitende. Frauen und Männer können sowohl im Beruf als auch in der Familie einen wichtigen Beitrag leisten. Und der öffentlichen Hand stehen dank höherer Einkommen und stärkerer Wirtschaftsleistung mehr Mittel zur Verfügung.

Basel nutzt die Chance

Die Wirtschaftsregion Basel nutzt diese Chance und will in punkto Vereinbarkeit von Beruf und Familie Vorreiterin werden. Deshalb gehört die Förderung der Familienfreundlichkeit im Kanton Basel-Stadt zu den Schwerpunktmassnahmen des regierungsrätlichen Legislaturprogramms.